Der Sonderverein der Luchstaubenzüchter wurde anläßlich der Nationalen in Frankfurt/Main im Jahr 1906 gegründet. Zur Zeit hat der Sonderverein ca. 450 Mitglieder.


Um den Luchstaubenzüchtern möglichst in der Nähe des Wohnortes eine fachliche Beratung und die Möglichkeit des Wettbewerbes zu geben, hat der Verein sich mit den einzelnen Gruppen eine dezentrale Struktur gegeben (vgl. Gruppen/Kontakte). Dort werden neben den Bezirkssonderschauen auch Züchterschulungen und Tierbesprechungen vor Ort durchgeführt.


Es ist eine SV-Chronik vorhanden, die nach Überarbeitung neu gedruckt wurde. Diese Überarbeitung war, bedingt durch die Vereinigung der beiden deutschen Teile, dringend erforderlich. Ein Archiv der Luchstauben befindet sich jeweils beim 1. Vorsitzenden des SV.


Besondere internationale Zusammenarbeit besteht mit dem Sonderverein dänischer Luchstaubenzüchter und dem Sonderverein französischer Luchstaubenzüchter, mit denen wir im Wechsel Europaschauen der Luchstauben durchführen.


Der Sonderverein führt immer am 2. Wochenende im Januar seine Hauptsonderschau durch, auf der ca. 1.500 Tiere gezeigt werden. Wenn die Europaschau der Luchstauben durchgeführt wird, steigt die Zahl der ausgestellten Tiere auf ca. 2000 an.

10% Rabatte für alle Luchstaubenzüchter!!!

*******************************